Wer jahrelang Mitmusiker sucht, um Bands zu gründen, wer ohne die schlechte Luft in Proberäumen nicht klar denken kann, wer in kleinsten Kneipen auftritt, nur weil in den Stadien Fußball gespielt wird, der muss verrückt sein.

Wenn sich sechs Musikverrückte zusammentun, ist das Blind Summit.

Steht an schottischen Straßen »Blind Summit«, kommt eine nicht einsehbare Kuppe. Blind Summit sieht nicht ein, dass man mit mp3-Files oder sonstigen Konserven genauso gut feiern kann, wie mit Live-Musik, jedenfalls nicht, wenn Blind Summit auf der Bühne steht!

Die Straße führt von den Siebzigern bis in die post-2oooer. Rechts und links davon stehen Robert Palmer, Huey Lewis, Ronan Keating und Bryan Adams. Alle wollen mit zur Party!

Die wilde Reise durch die verschiedenen Spielarten der Rock- und Popmusik fördert Schätzchen zu Tage, wie sie eine gute Feier braucht. Die furiose Gefühlsralley rast dem Zuhörer durch den Bauch und mitten ins Herz...